Was ist Logopädie?

Logopäden behandeln Menschen jeden Alters bei Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen. Sie arbeiten im Bereich Beratung, Diagnostik, Prävention, Therapie und Rehabilitation.

Störungen im Kindesalter:

  • Dyslalie (Störung der Artikulation)
  • Sprachentwicklungsstörung
  • Sprachbehinderung
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
  • Sprachliche Auffälligkeiten bei Hörstörungen

Störungen im Erwachsenenalter:

  • Sprachstörung (Aphasie)
  • Sprechapraxie
  • Sprechstörungen (Dysarthrie)
  • Schluckstörungen (Dysphagie)

Stimmstörung:

  • Funktionelle Stimmstörung (durch falschen Gebrauch von Stimme und Atmung)
  • Organische Stimmstörung (nach operativen Eingriffen, Lähmung)
  • Psychische Stimmstörung

Myofunktionelle Störung:

  • Kau- und Schluckstörung (meist im Zusammenhang mit einer kieferorthopädischen Behandlung)

Stottern/Poltern:

  • Störung des Redeflusses